Das Rathaus ist am Freitag, 22.05.2020 (nach Christi Himmelfahrt) geschlossen!

Wir bitten um Kenntnis und Beachtung!

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Naturbadesee-Saison 2020

Liebe Naturbadeseebesucherinnen und –besucher,

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist der Termin für die Naturbadesee-Öffnung, die für Mitte Mai vorgesehen war, in diesem Jahr Makulatur.

Ob, wann und in welcher Form wir in diesem Jahr unsere Naturbadesee-Anlage überhaupt öffnen können bzw. dürfen, ist aktuell leider nicht abzusehen. Dies hängt insbesondere von den weiteren Beschlüssen der Bundes- und Landesregierung ab. Sobald weitere Informationen und Vorgaben von Bund und Land vorliegen, wird über einen Eröffnungstermin für unsere beliebte Naturbadesee-Anlage beraten und entschieden. Bis dahin hoffen wir auf Ihr Verständnis und Geduld!

Ihre

Gemeindeverwaltung

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zugverkehr im Wutachtal wird wieder aufgenommen

Im Wutachtal werden ab Montag, 04. Mai 2020, bis zum Beginn der Pfingstferien am 29. Mai wieder drei der vier Zugpaare von Waldshut über Tiengen, Lauchringen, Wutöschingen und Eggingen bis nach Stühlinjgen verkehren. Das sind die Regionalbahnen mit der Abfahrt ab Waldshut um 07.04 Uhr, 11.22 Uhr, und 13.22 Uhr. Lediglich die um 15.22 Uhr in Waldshut abfahrende Regionalbahn nach Stühlingen entfällt vorerst. Von Stühlingen zurück fahren die Regionalbahnen um 07.52 Uhr, 12.12 Uhr und 14.28 Uhr. Nach der vorübergehenden Einstellung des Zugbetriebs aufgrund der Corona-Krise und der damit bedingten Schulschließungen hat die DB Regio auf die Forderungen von Gemeinden und Schulen reagiert. Laut Heiko Focken von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg werden die von Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen von Waldshut nach Weizen fahrenden Pendel-Züge frühestens am 14. Juni in Betrieb gehen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingeschränkter Service im Rathaus;
Termine nur in dringenden Fällen und nach Vereinbarung!

Eggingen, den 23.03.2020

Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise können wir den bislang gewohnten persönlichen Service durch unsere Verwaltung nur noch sehr eingeschränkt anbieten.

Das Rathaus bleibt bis auf weiteres für jeglichen Besucherverkehr geschlossen. In dringenden Fällen werden nach vorheriger telefonischer Absprache Termine vergeben. Bereits vereinbarte Termine können durchgeführt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dieses Angebot auf Notfälle und dringende Angelegenheiten begrenzen müssen.

Nutzen Sie soweit möglich gerne unsere telefonische Erreichbarkeit oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt zu uns auf. Nachfolgend die Telefon-Nr. sowie die E-Mail-Adressen:

Name Tel.-Nr. 07746 / E-Mail-Adressen
Fatma Dabanli 92 02 - 10 f.dabanli@eggingen.de
Renate Baumgartner 92 02 - 14 r.baumgartner@eggingen.de
BGM Karlheinz Gantert 92 02 - 15 k.gantert@eggingen.de

Besten Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Ihr Karlheinz Gantert, Bürgermeister

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zugverkehr auf der Wutachtalbahn wird vorerst eingestellt!

Die Bahnbetriebe Blumberg und die DB Regio haben gerade eben (Stand: 17.03.2020, um 12.00 Uhr) mitgeteilt, dass der Zugverkehr auf der Wutachtalbahn auf Grund der Corona-Pandemie vorerst eingestellt wird.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sperrung der Gemeindehalle, des Pfarrsaals, des Vereinsheims „Am Kanal“ sowie des Probelokals des Musikvereins auf Grund der Corona-Pandemie

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Vereinsmitglieder,

nachdem die Landesregierung auf Grund der Corona-Pandemie am vergangenen Freitag (13.03.) beschlossen hat, alle Schulen und Kindertageseinrichtungen im Land bis nach den Osterferien zu schließen,

sind wir von Seiten der Behörden auch angehalten worden, alle unsere kommunalen Schul-, Versammlungs- und Veranstaltungsräume vorerst für jegliche Art von Veranstaltungen / Versammlungen / Zusammenkünfte / Vereins- und Trainingsbetriebe zu sperren!

Aus diesem Grunde sind ab sofort bis auf weiteres

für jegliche Art der Benutzung gesperrt!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, an dieser Stelle möchte ich betonen, dass diese für alle Betroffenen einschneidenden Maßnahmen getroffen werden, um die Verbreitung des Corona-Virus in Baden-Württemberg zu verlangsamen, damit für die Bevölkerung insgesamt noch besser medizinische Vorsorge getroffen werden kann. Dies ist unser aller gemeinsames Anliegen. Ich bitte Sie um Beachtung und um Mitwirkung, damit wir die Herausforderungen der vor uns liegenden Zeit meistern können. Ich danke Ihnen vorab für Ihr Verständnis, dass wir die sowohl vom Land, als auch die von uns beschlossenen (und sicherlich noch zu beschließenden) großen Schritte ergreifen müssen!

Kommen Sie gesund durch die nächsten Wochen!

Ihr Bürgermeister

Karlheinz Gantert

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schließung des Kindergartens und der Grundschule

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die Landesregierung am 13. März 2020 beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschl. Ende der Osterferien (17. April 2020) zu schließen.

Wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende in Bereichen arbeiten, die für das öffentliche Leben unabdingbar sind, kann ein Antrag auf Aufnahme in eine Notgruppe gestellt werden. Dieser steht zum Download auf der dieser Seite untergeordneten Seite "Corona-Virus" bereit unter "Antrag auf Notgruppenbetreuung". Ebenfalls steht ein Anschreiben auf der untergeordneten Seite zum Download bereit, in welchem der Grund dieser drastischen Maßnahme sowie die Voraussetzungen für die Aufnahme in eine Notgruppe beschrieben sind.

Bitte geben Sie den Antrag bis Montag, 16.03.2020, bis 13.00 Uhr bei Ihrer Kindergartenleitung oder der Grundschulleitung ab.

 

Wir bitten die Eltern, am Montag (16.03.2020) die persönlichen Gegenstände Ihrer Kinder aus den Einrichtungen mit nach Hause zu nehmen. Falls die Kinder bereits am Montag zu Hause bleiben, bitten wir Sie, die Gegenstände abzuholen.

Weitere Details folgen!

Gemeinde Eggingen

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Neue Badeaufsicht für unsere Natur-Badesee-Anlage;

Zimmer-/Wohnungssuche für Bade-Aufsicht

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem wir in der vergangenen Saison nach langer und aufwendiger Suche endlich zum 01. Juli 2019 eine aus der Region stammende, junge Badeaufsicht für unsere Natur-Badesee-Anlage gefunden und wir von ihr nach Ende der Badesaison auch mehrfach die Zusage hatten, dass sie uns auch in der kommenden Bade-Saison als Badeaufsicht zur Verfügung stehen würde, haben wir am 17. Feb. 2020 völlig überraschend und für uns alle unverständlich per E-Mail die Mitteilung von ihr erhalten, dass sie uns leider doch nicht für eine weitere Badesaison zur Verfügung stehen wird.

Wir haben daraufhin umgehend mit 2 auswärtigen Bewerbern, welche sich bereits im vergangenen Jahr auf Grund unserer bundesweiten Suche bei uns gemeldet haben, Kontakt aufgenommen und haben erfreulicherweise kurz danach von einem Bewerber die Zusage erhalten, dass er bei uns die Badeaufsicht in unserer Natur-Badesee-Anlage in der Saison 2020 ausüben und übernehmen wird. Er ist 42 Jahre alt und kommt aus Lünen in Nordrhein-Westfalen. Voraussetzung dafür, dass er zu uns in den Süden nach Eggingen kommt und die Badeaufsicht für die Dauer der Badesaison ausüben wird, ist allerdings die, dass er für die Dauer seines Aufenthaltes ein Zimmer oder eine 1-Zimmer-Wohnung in Eggingen benötigt.

 

Wir sind also auf die Hilfe von Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, angewiesen: für die Dauer vom 01.05. bis ca. Mitte Sept. 2020 suchen wir für ihn eine 1-Zimmer-Wohnung bzw. ein Zimmer mit Wasch-/Duschgelegenheit.

Wer kann uns bzw. ihm helfen bzw. stellt ihm eine entsprechende Unterkunft  (gegen Entgelt natürlich) zur Verfügung bzw. wer hat im Verwandten- und Bekanntenkreis eine entsprechende Räumlichkeit. Nur dann, wenn er eine Wohnungs- / eine Zimmerzusage hat, kann / wird er seine Stelle antreten!

Also: wer uns bzw. wer ihm behilflich sein kann, bitte umgehend bei uns auf dem Rathaus, Tel. 07746 / 92 02 - 10  (Frau Dabanli) oder – 12 (Frau Kaemmer) melden!

Ihre Gemeindeverwaltung

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Herzlichen Glückwunsch zum Erhalt des "BeKi-bewusste Kinderernährung"-Zertifikats

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Frau Dr. Corinna Schweizer (ganz rechts) zusammen mit der BeKi-Referentin Andrea Schmidt (4. v. r., beide Landratsamt Waldshut) dem Team unseres Kindergartens „Regenbogen“ das „BeKi-bewusste Kinderernährung“-Zertifikat. Das Zertifikat und die Plakette wurde dem Team für die sehr gute und vorbildliche Arbeit im Bereich Ernährungsbildung ausgehändigt.

Die Gemeinde gratuliert dem Kindergarten-Team für die tolle Auszeichnung und ihrer damit verbundenen Arbeit.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ticketverkauf für die „Wutachtalbahn“ ab sofort im Egginger Landmarkt und auf der Gemeindekasse

Seit dem 16. Dez. 2019 verkehrt die „Wutachtalbahn“ regelmäßig an Schultagen von Montag bis Freitag 4x am Tag von Waldshut nach Stühlingen und zurück (siehe unten stehenden Fahrplan). Da die Aufstellung eines Fahrkartenautomaten (zur Zeit noch) unwirtschaftlich ist, die Nachfrage nach Tickets von (Einzel-)Kunden und Touristen für die Bahn aber immer häufiger wird, haben sich der „Egginger Landmarkt“ sowie die Gemeinde Eggingen in Absprache mit dem Amt für Wirtschaftsförderung und Nahverkehr sowie dem Waldshuter Tarifverbund (wtv) bereit erklärt, den Ticketverkauf für Kunden und Touristen (nicht für SchülerInnen und  Berufstätige) zu übernehmen. Das Tagesticket „Wutachtalbahn“ gibt es ab sofort bei den o.g. Verkaufsstellen während der Öffnungszeiten in zwei Varianten zu kaufen:

Variante 1: Tagesticket ermächtigt für die Fahrt in den Zonen 3+6 des wtv und kostet 5,00€

Variante 2: Tagesticket ermächtigt für die Fahrt in allen Zonen des wtv (Weiterfahrt mit der Hochrheinbahn oder den Linienbussen möglich) und kostet 7,20€.

Das Liniennetz und die Tarifzonen des Waldshuter Tarifverbundes sind aus dem nachfolgenden Linien- und Tarifzonenplan zu entnehmen!

_____________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

nach oben